APROPOS-Chor

„Uns geht es wie bei allen unserer Projekte um eine Begegnung auf Augenhöhe. Und bei so etwas Persönlichem wie der Stimme gelingt dies umso stärker,“ sagt Apropos-Chefredakteurin Michaela Gründler.

Seit Februar 2019 hat Apropos einen Chor, der sich einmal in der Woche trifft. Bei diesem Angebot geht es nicht um „richtige Töne“ oder den „perfekten Auftritt“. Nein, es geht um Gemeinschaft und darum, miteinander zu singen und sich an der Musik zu freuen. Dafür hat Apropos die beste Chorleiterin gefunden die es dafür geben kann oder besser gesagt, sie hat zu Apropos gefunden.

Mirjam Bauer ist eine Community-Arts Expertin, die seit Jahren über Musik und Kunst die unterschiedlichsten Menschen zusammenbringt. Das macht sie jetzt auch mit dem Apropos-Chor, denn der Chor ist ein Mitsing-Chor und steht allen Menschen – die gerne singen – kostenlos offen.

Der Chor ist so konzipiert, dass auch jene, die nicht regelmäßig kommen, sofort mitsingen können. Das Repertoire ist dabei breit angelegt: von multikulturellen Volksliedern über Pop-Klassiker wie „Let it be“ oder „Country Roads“  bis hin zu Eigenkompositionen von Straßenzeitungs-Verkäufer*innen.

Der Chor trifft sich einmal in der Woche. Immer Donnerstags von 15.00 bis 16.00 Uhr. Bis 19.12.19 im FORUM 1 am Hauptbahnhof Salzburg, direkt im „Yes you can“-Raum Zugang über die Fanny-von-Lehnert Straße 2. Ab Jänner 2020 findet der Chor im Haus Elisabeth der Caritas Salzburg in der Plainstraße 42a statt.

Ein Anmeldung ist nicht erforderlich, einfach vorbeischauen und mitsingen!

 

Hubert-von-Goisern-Preis 2019 für Apropos-Chor

Im Mai 2019 erhielt Chorleiterin Mirjam Bauer den Hubert-von-Goisern-Preis 2019 für ihre drei Community-Projekte. Neben dem Straßenzeitungschor, bei dem nicht nur Apropos-Verkäufer*innen eingeladen sind, sondern auch Leser*innen, betreibt sie noch ein Community-Orchester und leitet interkulturelle und inklusive Projekte wie das Musiktheater „Grüntone Ensemble“. Wir gratulieren unserer Chor-Leiterin aus ganzem Herzen zum wohlverdienten Preis und freuen uns auf viele gesangsfreudige Apropos-Interessierte.

 


Im Februar 2019 startete das Projekt
Im Februar 2019 startete das Projekt "Apropos-Chor" mit Mirjam Bauer als Chorleiterin.

© Mirjam Bauer

Der Apropos-Chor ist ein Mitsing-Chor, wo alle willkommen sind, die gerne in der Gemeinschaft singen.
Der Apropos-Chor ist ein Mitsing-Chor, wo alle willkommen sind, die gerne in der Gemeinschaft singen.

© Norbert Kopf

Motto: Schiefe Töne sind egal, denn Singen ist Freude, darum geht's!
Motto: Schiefe Töne sind egal, denn Singen ist Freude, darum geht's!

© Norbert Kopf

Der Apropos-Chor bei seinem Auftritt beim Jazz & The City im Oktober 2019.
Der Apropos-Chor bei seinem Auftritt beim Jazz & The City im Oktober 2019.

© Norbert Kopf